Antidepressiva

Abilify Kaufen Online Österreich

Abilify
abilify
Wirkstoff: Aripiprazol

Abilify ist zur Behandlung von agitation, verursacht durch Schizophrenie oder bipolare Störung,depression.

€0.58 pro Pille
Jetzt Kaufen

Abilify ist ein Medikament, das für die medikamentöse Therapie von schweren psychischen Krankheiten, die erste kam in den Markt im Jahr 2002. Aripiprazol verwendet werden kann als Monotherapie von psychischen Störungen oder in die kombinierte antipsychotische Behandlung.

Es wird davon ausgegangen, dass Abilify hat Antipsychotika (Neuroleptika) Effekt, indem Sie die Aktivität der serotonergen und dopaminergen Nervensystem. Die therapeutische Wirksamkeit und klinische Sicherheit von Abilify sind nachgewiesen durch klinische Forschung und klinische post-marketing-überwachung.

Für psychiatrische Erkrankungen, Patienten verordnet werden können, die mit oralen oder injizierbaren Formen, wie:

  • orale Tabletten;
  • oral solution;
  • schmelztablette;
  • Lösung für intramuskuläre Injektionen;
  • suspension für die intramuskuläre Injektionen;
  • pulver für Injektionen.

Die Ausnahme ist Abilify Maintena 300 mg und 400 mg extended-release injizierbaren Suspensionen. Dosierung von 300 mg und 400 mg gibt die Menge von Aripiprazol antipsychotischen Agenten in eine vorgefüllte Einzeldosis-Spritze oder Fläschchen.

Der internationale Markt von Antipsychotika bietet zum Verkauf:

  • 2 mg; 5 mg; 10 mg; 15 mg; 20 mg; und 30mg Tabletten.
  • 1 mg/1 ml; 7,5 mg/1ml; und 9.75 mg/1 ml-Lösung für Injektionszwecke.
  • Maintena 300 mg und 400 mg Fertigspritzen mit injizierbaren suspension.

Verschiedene Darreichungsformen von Abilify verschrieben zur Behandlung von verschiedenen Arten und Formen von psychischen Erkrankungen und psychiatrischen Erkrankungen.

Oral Aripiprazol ist eine Zulassung durch die US FDA als Medikament Therapie von:

  • Schizophrenie bei Jugendlichen und Erwachsenen;
  • Bipolar-Manie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen;
  • Klinischen depression bei Erwachsenen älter als 18 Jahre sind;
  • Tourette-Syndrom (TS) bei Kindern über 6 Jahre alt.

Injizierbare Aripiprazol kann vorgeschrieben werden, um zu Erwachsenen Patienten:

  • Einmal-a-Monats-Therapie der Schizophrenie.
  • Abnahme von agitation-assoziierten Verhaltens-Symptome von psychiatrischen Erkrankungen.

Wenn die Verschreibung, die tägliche Dosen von Abilify, das Alter des Patienten berücksichtigt werden sollten.

  • Die Anfangsdosis von Abilify oral für Erwachsene variiert von 10mg - 15mg pro Tag.
  • Bei der Verwendung von Abilify als Teil der klinischen Behandlung von Depressionen, Ihre Anfangsdosis ist 5 mg pro Tag.
  • Die minimale empfohlene Anfangsdosis von Abilify für Kinder und Jugendliche beträgt 2 mg pro Tag.
  • Unabhängig vom Alter der Patienten, Art und schwere der psychischen Erkrankung, nicht mehr als eine Tablette 30 mg tablet kann täglich eingenommen werden.
  • Psychiatrische Nebenwirkungen: Angst, Unruhe oder Sedierung, Schlaflosigkeit oder Schläfrigkeit, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, tremor, verschwommenes sehen.
  • Magen-Darm-Nebenwirkungen: Dyspepsie, Verstopfung, übelkeit, Erbrechen, sialorrhö.
  • Die Ergebnisse der klinischen Studien haben gezeigt, dass der nutzen von tabblet ist größer als seine möglichen Risiken. Daher milde und moderate Nebenwirkungen erfordern nicht die Beendigung der antipsychotischen Behandlung. Weitere Informationen über Abilify.

Wer macht Herstellung?

Die Hersteller und globaler Lieferant von Abilify ist ein Unternehmen, Otsuka. Als regionale Inhaber der Genehmigung für das Inverkehrbringen für Tablette, Lundbeck Unternehmen (in Australien und der Schweiz), Bristol-Myers Squibb (in Kanada) angegeben werden kann.

Wer macht Herstellung ?

Generische Versionen von Abilify werden von Pharmaunternehmen hergestellt werden, wie: Actavis, Alembic, Alphapharm, Amneal, Apotex, Aspen, Aspire, Aurobindo, Avansor, Consilient Health, Dr. Reddy ' s, Easypharm, G. L. Pharma, Allgemeine Gesundheit, Genericon, Hetero, Krka, Medical Valley, Medis, Mepha, Orion, Pharmathen, Ratiopharm, Sandoz, Silarx, Spirig HealthCare, Stada, Teva, Torrent, Zentiva.

Welche Medikamente können verschrieben werden?

Oralen und injizierbaren Medikamente mit Aripiprazol verkauft werden unter dem generischen Namen Aripiprazolum, oder unter die original-Marken Abipra, Abyraz, Arileto, Aripra, Arizole, Arpoya, und Lemilvo.

Vorsichtsmaßnahmen

Im Allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen gelten für:

• medizinische Geschichte des Patienten, speziell auf einer anderen schweren Krankheit des Patienten haben kann

Ihr Arzt muss wissen, dass jeder einzelne Aspekt Ihrer gesamten Krankengeschichte; für einige Krankheiten, wie z.B. diabetes, details auf insgesamt Familienanamnese sollten ebenfalls angegeben werden. Wenn Sie irgendwelche der folgenden Bedingungen und Probleme, die keine Therapie mit Abilify ist möglich: Herz und Blutgefäße-Erkrankungen (z.B. koronarer Herzkrankheit und niedrigem Blutdruck), zerebrovaskuläre Erkrankungen, Schlaganfall, Erkrankungen des Nervensystems (z.B. Alzheimer-Krankheit, Demenz, Krampfanfälle und malignen neuroleptischen Syndrom (NMS), diabetes, Fettleibigkeit und einige andere wie Schluckbeschwerden), die verschlimmern kann.

• die Allgemeine Reaktionsfähigkeit auf die Behandlung aufgrund von Alter oder Schwangerschaft zusammenhängenden Besonderheiten

Therapie mit Abilify erfordert Besondere Aufmerksamkeit, wenn es um solche Schutzbedürftige Gruppen wie schwangere, Kinder und ältere Menschen. Da diese Kategorien sind mehr empfindlich auf jede unerwünschte Reaktion, die auftreten können, das Medikament sollte verwendet werden, wenn es wirklich notwendig ist. Auf das ganze, ob es zweckmäßig ist, die Behandlung mit dem Medikament wird davon abhängen, ob die Vorteile die Risiken überwiegen. Wenn diejenigen tun, die ständige überwachung und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind ein muss.

• einige allergische Reaktionen, verursacht durch inaktive Bestandteile, die jedoch eine gebührende Aufmerksamkeit

Sowohl der Wirkstoff des Medikaments und die inaktiven allergische Reaktionen auslösen können Patienten anfällig. Wenn die Gefahr besteht, dass unerwünschte Effekt kann auftreten, sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt, um Komplikationen vorzubeugen. Also, die möglichen Nebenwirkungen können verursacht werden durch z.B. Propylenglykol (kutane Reaktionen wie systemische Kontaktdermatitis) oder lactose-Monohydrat (Zucker) enthalten in der flüssigen Form des Medikaments, das ist wichtig zu berücksichtigen, wenn Sie diabetes haben, oder Hydroxypropylcellulose, die oft die Ursache von diesem oder jenem Auge Beschwerden.

• Besonderheiten der Aufnahme dieser oder jener Weise verbunden sind, dass der patient lebensstil, Arbeit und Therapie

Auf der ganzen, nicht alkoholische Getränke sind zugelassen, wenn Sie Durchlaufen einen Kurs der die Behandlung. Darüber hinaus ist es strengstens empfohlen zu vermeiden, die Durchführung oder die Beteiligung an jeglicher Aktivität, die erfordert eine klare vision und Aufmerksamkeit, wie Autofahren oder beim bedienen von Maschinen. Schließlich müssen Sie vermeiden, überhitzung und Austrocknung, wie kann die Droge machen, die Sie Schwitzen weniger. Somit werden keine arbeiten oder die Ausübung in heißem Wetter erlaubt, sondern mehr Flüssigkeitsaufnahme empfohlen ist.

Wechselwirkungen

Derzeit gibt es keine Informationen darüber, ob das Medikament interagiert mit Lebensmitteln.

Auf der ganzen, 950 Drogen kann die Interaktion mit. Unter denen:

  • 14 Medikamente (z.B. Aplenzin und Darvon) sind markiert als "dringend vermeiden Sie eine Kombination von"
  • 932 Medikamente (z.B. Abstral und Clindex) als "Regel verwendet werden, aber nur unter besonderen Umständen"
  • 4 Medikamente (z.B. Nuvigil und Provigil) als "die Gefahr ist minimal, wenn Sie eine alternative Droge angesehen werden sollte"